Kartnavigasjon
Skiområde
Gå langrenn
Overnattinger
Sommer
Vandringer
Alpintouren
Wintertouren
Sykkelturer
Lauftouren
Badesjø
3D-innstillinger:
Karte einblenden
Karte ausblenden

BERGFEX: Schoppernau | Diedamskopf - Neuhornbachhaus - Mountainbike - Tur Vorarlberg

Schoppernau | Diedamskopf - Neuhornbachhaus

Schoppernau | Diedamskopf -...


Mountainbike

Kondition
Technik
Landschaft
Erlebnis
Kurzbeschreibung
Die Mountainbike-Tour für Profis beginnt gleich in Schoppernau mit einem langen und zum Teil steilen Anstieg zur Bergstation der Diedamskopfbahn. Von hier führt der Weg über das Neuhornbachhaus wieder zurück nach Schoppernau.
Vanskelighet
schwierig
Utgangspunkt
Schoppernau Gemeindehaus

Foto
Beste Jahreszeit
jan.
feb.
mars
april
mai
juni
juli
aug.
sep.
okt.
nov.
des.
Beskrivelse
Die Tour beginnt in Schoppernau mit einem langen, steilen Anstieg (1.180 Höhenmeter) bis zur Bergstation der Diedamskopfbahn. Wer möchte, kann einen Abstecher auf den Gipfel machen und Rundblick in die Bergwelt genießen.
Nun geht es auf demselben Weg zurück bis zur Mitteldiedamalpe und dann über die Breitenalpe und die Falzalpe zum Neuhornbachhaus. Danach schlängelt sich der Weg wieder talwärts nach Schoppernau.
Wegbeschreibung
In Schoppernau beginnt gleich der lange und zum Teil steile Anstieg (1.180 Höhenmeter) über die Diedamsalpen hinauf zur Bergstation der Diedamskopfbahn. Hier lohnt sich ein kurzer Abstecher zu Fuß auf den Gipfel mit imposantem Rundblick in die Bergwelt. Von der Bergstation fährt man auf demselben Weg zurück bis zur Mitteldiedamsalpe. Von dort führt ein Alpweg ohne viel Höhenunterschied über die Breitenalpe und Falzalpe zum Neuhornbachhaus (1.650 m). Von diesem schönen Aussichtsplateau über den Bergwäldern gelangt man weiter zur Neuhornbachalpe. Danach schlängelt sich der Weg durch den Wald talwärts zurück nach Schoppernau (840 m).
Höchster Punkt
2.012 m
Zielpunkt
Schoppernau Gemeindehaus
Höhenprofil

Utrustning
Helm, Brille, Schutzausrüstung, witterungsangepasste Kleidung, Rucksack mit Erste-Hilfe-Set, Pumpe, Reserveschlauch
Sicherheitshinweise
- Verantwortungsvolles Fahren mit kontrollierter Geschwindigkeit und auf halbe Sicht , besonders bei Kurven, da jederzeit mit Hindernissen zu rechnen ist: Steine, Äste, Wegschäden, zwischengelagertes Holz, Weidevieh, Weidegatter, Schranken, Fahrzeuge und Forstmaschinen, Wegsperren, etc.

- Wanderer und Fußgänger haben Vorrang. Rücksichtsvolles Überholen erfolgt im Schritttempo.

- Die land- und forstwirtschaftliche Bewirtschaftung hat auf den freigegebenen Wegen Vorrang. Weidegatter sind wieder zu schließen, vorübergehende Wegsperren werden eingehalten.

- Die vorgesehenen, beschilderten Strecken nicht verlassen. Damit werden Natur- und Wildlebensräume geschont.

 

NOTRUF:

140 Alpine Notfälle österreichweit
144 Alpine Notfälle Vorarlberg
112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)    
www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps

Tips
Die Mitteldiedamsalpe ist während der Alpzeit von ca. Mitte Juni bis Mitte September bewirtschaftet.

Öffentliche Verkehrsmittel
www.vmobil.at
Parken
Hinter dem Gemeindehaus Schoppernau

Autor

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% (%Region%)
%Typ% %Hoehe%