BERGFEX-Værmelding Østerrike - Værprognose Østerrike - Værutsikt - Østerrike

Værprognose Østerrike

Værprognose Østerrike

Kart
Karte ausblenden

I dag, mandag

Mit einer föhnigen Strömung werden in der Höhe sehr milde Luftmassen vor allem in die Osthälfte Österreichs gelenkt. Damit überwiegt im Bergland der freundliche, oft sonnige Wettercharakter. In den Niederungen des Nordens und Ostens startet der Tag häufig mit Nebel und Hochnebel, die Sonne setzt sich dort von Süden her aber immer öfter durch. Auf den Westen greift allerdings rasch eine Kaltfront über. Sie breitet sich mit dichten Wolken und Regen im Tagesverlauf bis zum Innviertel, nach Salzburg und bis nach Oberkärnten aus. Die Schneefallgrenze sinkt mit kräftigen Niederschlägen in Vorarlberg bis gegen 1000m. Im Bergland bläst noch teilweise lebhafter bis kräftiger Südföhn, auch im Osten frischt der Wind aus südlichen Richtungen deutlich auf. Nachmittagstemperaturen extrem unterschiedlich, von West nach Ost zwischen 9 und 20 Grad.

Prognose

Morgen, tirsdag

Zunächst überwiegen überall die Wolken und es regnet häufig. Die Schneefallgrenze liegt an der Alpennordseite zwischen dem Tiroler Unterland und dem westlichen Mostviertel teilweise noch zwischen 700 und 1100m, tagsüber steigt sie langsam gegen 1500m. Im Tagesverlauf zieht die Störungszone ostwärts und im Westen und später auch im Norden setzt sich wieder zeitweise sonniges Wetter durch. Am längsten regnerisch bleibt es im Südosten. Im Bergland im Osten und Süden sinkt die Schneefallgrenze kaum unter 2000m. Der Wind weht schwach bis mäßig meist aus West bis Nord. Frühtemperaturen 2 bis 10 Grad, Tageshöchsttemperaturen 7 bis 13 Grad.

Overmorgen, onsdag

Die nächste schwache Störungszone erreicht den Westen und Norden Österreichs mit dichten Wolken, etwas Regen ist nur im nördlichen Vorarlberg und im Außerfern dabei. Überall sonst gibt es in der Früh über den Niederungen ein paar Nebelfelder, sonst überwiegt der Sonnenschein, auch wenn am Nachmittag überall hohe Wolkenfelder aufziehen. Der Wind weht meist nur schwach. Frühtemperaturen minus 2 bis plus 8 Grad, Tageshöchsttemperaturen 10 bis 16 Grad.

Torsdag, 29.10.

Im Westen, zum Teil im Norden sowie entlang der Alpennordseite ist der Himmel meist wolkenverhangen und zeitweise ist mit Regen zu rechnen. Im Süden sowie im Flachland des Ostens gibt es vorerst noch Sonnenfenster. Schon im Laufe des Vormittages nimmt die Bewölkung zu und nachfolgend ist etwas Regen zu erwarten. Oft trocken bleibt es im Süden. Ab dem späteren Nachmittag bessert sich das Wetter vorübergehend wieder. Die Schneefallgrenze pendelt zwischen 1500 und 1900m Seehöhe. Der Wind kommt schwach bis mäßig, im Norden und Osten ab dem Nachmittag auch lebhaft, aus Süd bis Nordwest. Am Morgen umspannen die Temperaturen minus 1 bis plus 9 Grad, am Nachmittag 9 bis 17 Grad.

Fredag, 30.10.

Im Norden und Osten ist der Himmel grau in grau mit häufigem Regen. Im Westen ist die erste Tageshälfte auch noch oft trüb und etwas Regen ist einzuplanen. Am Nachmittag lockern hier die Wolken aber immer öfter auf. Wetterbegünstigt ist der Süden, dort bleibt es trocken und phasenweise zeigt sich sogar die Sonne. Die Schneefallgrenze steigt im Tagesverlauf auf 2000m und darüber an. Der Wind weht im Westen und Süden schwach bis mäßig, sonst auch lebhaft bis kräftig, aus Südwest bis Nordwest. Die Frühtemperaturen liegen zwischen 2 und 12 Grad, die Nachmittagstemperaturen zwischen 9 und 17 Grad.

Quelle: ZAMG

INCA Analyse

19:15
Nedbørvarsel Østerrike
ma.
ti.
on.
to.
fr.
lø.
Ortswetter

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Søkekriterier

%name% %region%
%type% %elevation%