Kartnavigasjon
Skiområde
Gå langrenn
Overnattinger
Sommer
Vandringer
Alpintouren
Wintertouren
Sykkelturer
Lauftouren
Badesjø
3D-innstillinger:
Karte einblenden
Karte ausblenden

BERGFEX: Værmelding Østerrike - Værprognose Østerrike - Værutsikt - Østerrike

Værprognose Østerrike

i dag, lørdag

Nach ein paar Restwolken in Oberösterreich, im Flachgau sowie entlang der bayerischen Grenze scheint in ganz Österreich die Sonne. Am Nachmittag bilden sich im Westen ein paar wenige Gewitter. Im Süden ist hingegen die meiste Gewitterenergie vorhanden und hier können die Zellen wieder entsprechend stark heranwachsen. Der Wind bläst im Tagesverlauf im Norden und Osten teils mäßig bis lebhaft aus West.

Frühtemperaturen 15 bis 23 Grad.

Tageshöchsttemperaturen 28 bis 35 Grad.

Prognose

Nedbørvarsel Østerrike

morgen, søndag

Feuchtere und labil geschichtete Luft erreicht unser Land. Damit geht es rasch mit den Gewittern im Bergland West- und Südösterreichs los und hier wird sich auch tagsüber der Hauptteil der Gewitteraktivität abspielen. Die heftigsten Gewitter werden in den südlichen Kalkalpen erwartet. Auch im Norden und Osten können bis zum Abend einzelnen Schauer durchziehen, die hier aber nur selten gewittrig sind. Allgemein gibt es weniger Sonne und entsprechend mehr Wolken. Zeitweise frischt auch der Wind aus westlichen Richtungen etwas auf.

Frühtemperaturen 15 bis 23 Grad, Tageshöchsttemperaturen 24 bis 32 Grad. Kühler als zuletzt ist es vor allem im Westen.

overmorgen, mandag

Das stabile Hochdruckwetter kehrt zurück und die Luftmasse trocknet zusehends ab, sodass die Schauer- und Gewitterneigung meist nur sehr gering ist. Morgendliche Restwolken verschwinden meist recht rasch und die Sonne kann sich tagsüber sehr gut behaupten. Regional zeigen sich dann im Tagesverlauf einige Quellwolken, diese bleiben aber oft harmlos. Tagsüber frischt im Norden und Osten der Westwind mäßig auf, ansonsten bleibt es oft windschwach.

Frühtemperaturen 12 bis 20 Grad, Tageshöchsttemperaturen 27 bis 32 Grad.

tirsdag

Der Tag beginnt in vielen Regionen noch sehr sonnig und trocken. Speziell im Westen kann es aber auch schon am Vormittag zu ersten Regenschauern kommen. Im Tagesverlauf machen sich dann vermehrt Wolken bemerkbar und es steigt die Neigung zu Regenschauern und teilweise Gewittern auch in den östlicheren Landesteilen an. Trocken bleibt es am ehesten im Osten und Südosten. Der Wind kommt mäßig, speziell im Süden und Osten auch lebhaft, aus südlichen Richtungen. Am Morgen 16 bis 21 Grad, Tageshöchstwerte 25 bis 34 Grad, wobei es im Osten am wärmsten wird.

onsdag

Während es in der Westhälfte vorerst nach einem Ende der heißen Wetterperiode aussieht, dürfte es im Osten und Südosten noch einmal hochsommerlich werden. In den westlichen Bundesländern und auch im Süden kommt es im Tagesverlauf zu Regenschauern und Gewittern, die Abkühlung bringen. In den übrigen Regionen gibt es hingegen nur wenige hohe Wolken und sehr viel Sonnenschein. Dazu weht vielerorts lebhafter Wind aus südlichen Richtungen, auf den Bergen wird es teilweise stürmisch. Die Tageshöchstwerte liegen zwischen 20 Grad im deutlich kühleren Westen und bis zu 34 Grad im äußersten Osten.

Quelle: ZAMG

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% (%Region%)
%Typ% %Hoehe%